Grüne Konzepte für Bad Vilbel

Grüne Konzepte für Bad VilbelGK Demokratie

GK Stadtentwicklung Die Arbeitsgruppe „Grüne Konzepte für Bad Vilbel“ hat monatlich zu Diskussionen über die Zukunft Bad Vilbels geladen. In der Zeit von September 2014 bis April 2015 haben Grüne und interessierte BürgerInnen dabei ihre Vorstellungen für ein Bad Vilbel im Jahre 2050 formuliert. Aus den Diskussionen und weiteren Impulsen entwickelten sich die Konzeptpapiere. Um über die Ergebnisse mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, gibt es für jedes Themenfeld eine Karte. Durch Anklicken der Karten oder des Links öffnen sich die jeweiligen Konzeptpapiere.GK Energiewende

Bei dem Treffen des grünen Ortsverbandes am 11. Juni 2015 wurden die Grünen Konzepte als Orientierung für die politische Arbeit übernommen. Als solche vermitteln sie eine Vision, wie Bad Vilbel ausgehend von der Situation im Jahre 2015 bis ins Jahr 2050 weiter entwickelt werden sollte.

GK MobilitätTransparente Demokratie

Ökologische StadtentwicklungGK Wirtschaft Kommunale EnergiewendeGK Einzelhandel Mobilität in Bad VilbelGK KulturGK Soziales

Nützliche Wirtschaftspolitik

Einzelhandelskonzept für Bad Vilbel

Vielfältiges Zusammenleben

Kultur für alle

 

 

 

 

 

 

Presseresonanz:
FNP – Zuschüsse auf dem Prüfstand (18.04.2015)
FNP – Handeln vor dem Kollaps (07.04.2015)
FRO – Grüne wollen Fest der Begegnung etablieren (04.04.2015)
FNP – Grün in die Zukunft denken (23.02.2015)
FNP – Mehr Sozialwohnungen (26.01.2015)
FRO – Flaniermeile und Treffpunkt (13.01.2015)
FNP – Einkaufen in großer Vielfalt (13.12.2014)
FNP – Druck durch immer mehr Zuzügler (27.11.2014)
FNP – Der Nidda Platz bieten (18.10.2014)
FNP – Ehrgeizig und langfristig (27.09.2014)