Kastanienweg gereinigt und mit Bänken ausgestattet

Grüne fordern Aufklärung über Entwicklung des Grundstücks am Dortelweiler Platz

Eine von zwei neuen Bänken am gesäuberten Kastanienweg

Die Grünen im Ortsbeirat Dortelweil freuen sich darüber, dass das AGO Seniorenzentrum den Weg zwischen dem AGO Seniorenzentrum und dem Dortelweiler Platz, im Volksmund „Kastanienweg“ genannt, gereinigt, mit zwei Bänken und einer Zuwegung zum Seniorenzentrum ausgestattet hat. Ortsbeiratsmitglied Clemens Breest sieht damit eine alte Forderung der Grünen endlich erfüllt: „Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums ist der mit Kastanien gesäumte Weg ein kleines Paradies vor der eigenen Tür. Sie haben sonst keine solche grüne Insel in Laufweite und es ist auch der kürzeste und sicherste Weg zum Brunnencenter. Jedoch fehlte ihnen bisher eine Sitzgelegenheit unter den Bäumen“, und weiter schildert Breest „Wir Grünen fordern aber, dass der Magistrat endlich erklärt, was mit der gesamten Fläche zwischen Seniorenzentrum und Dortelweiler Platz geschehen soll. Für die innerörtliche Entwicklung Dortelweils und die Gewerbetreibenden ist das eine sehr drängende Frage.“

Neue Zuwegung vom Seniorenzentrum zum Kastanienweg

Bereits im Juni 2016 hatten die Grünen im Ortsbeirat beantragt, dass dieser Weg hergerichtet und mit Bänken ausgestattet werden sollte. Der damalige Betreiber hat den Grünen versichert, dass sie ihrerseits bereit wären von ihrem Grundstück eine Zuwegung zum Kastanienweg zu gestalten. Voraussetzung sei jedoch, dass die Stadt einwilligt. Ehrenstadtrat Minkel lehnte das Reinigen und Aufstellen von Bänken damals mit den Worten ab, dass dieses Vorhaben „wirtschaftlich hochgradig unsinnig“ sei. Doch der Ortsbeirat wollte die Möglichkeit zunächst genauer prüfen lassen. Der Magistrat blieb bei seiner ablehnenden Haltung und CDU mitsamt FDP unterwarfen sich der Magistratsräson gegen die Stimmen von Grünen und SPD.

Die Grünen im Ortsbeirat sehen es als ein wichtiges Ziel an, dass das Wegerecht zwischen Seniorenzentrum und Dortelweiler Platz mitsamt den ausgewachsenen Kastanien erhaltet bleibt. Im Bebauungsplan ist das Gebiet als Gewerbegebiet ausgewiesen. Die Fläche könnte also von der Stadt verkauft und nach derzeitigem Bebauungsplan vollständig beräumt und beispielsweise mit Industriehallen bebaut werden. „Wir Grünen in Dortelweil wünschen uns jedoch eine Mischnutzung möglichst durch heimische Gewerbetreibende und Wohnungen. Den Seniorinnen soll dabei aber der Fußweg über das Grundstück nebst Grünstreifen mit Bäumen erhalten bleiben“, schildert Thomas Stoss die Vorstellung der Grünen.

Der Zugang des Kastanienweges zum Dortelweiler Platz wird noch durch zwei Steine blockiert.

Antrag für den Ortsbeirat Dortelweil: Planungen des Magistrats zur Entwicklung des Dortelweiler Platzes und seines Umfeldes

Verwandte Artikel