Frauen interessieren sich für Politik

Veranstaltung FRAUEN MACHT POLITK gut besucht

Kathrin Anders, Fraktionsvorsitzende

Zufrieden blicken die Grünen in Bad Vilbel auf die Veranstaltung „FRAUEN MACHT POLITK!“ zurück. Die Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl im Frühjahr 2021 wurde von einem guten Dutzend interessierter Frauen besucht. „Wir freuen uns über das Interesse der Frauen. Sie haben sehr klare Vorstellungen, welche Themen in der Stadt angesprochen werden müssen. Und viele wollen sich in der kommenden Zeit in irgendeiner Form engagieren“, berichtet Kathrin Anders, Fraktionsvorsitzende der Grünen in Bad Vilbel, von der Veranstaltung.

Ein leckeres Buffet hieß die interessierten Damen im Haus der Begegnung Willkommen. Nach der Begrüßung sollten sie die Frage beantworten: „Was würdest Du machen, wenn Du Bürgermeisterin von Bad Vilbel wärst?“ Die Antworten ließen nicht lange auf sich warten. Die Frauen haben konkrete Anliegen, die sie angehen wollen: Jugendarbeit ausbauen, sozialer Wohnungsbau, besserer öffentlicher Nahverkehr, eine autofreie Innenstadt und Seniorenarbeit. Das Fraktionsleitungsteam der örtlichen Grünen bestehend aus Jens Matthias und Kathrin Anders erklärte anschließend, in welchen städtischen Gremien gewählte Vertreter*innen aktiv sind und wie sie arbeiten.

Jana Peters

Jana Peters berichtete von ihren politischen Erfahrungen: „Als Stadtverordnete habe ich die Gelegenheit, Themen in die parlamentarische Beratung einzubringen, die in der Stadt gerade aktuell sind. Auch wenn entsprechende Anträge von der derzeitigen Mehrheit abgelehnt werden, so sind wichtige Impulse gegeben worden, die meist zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgegriffen werden.“

Kathrin Anders zeigte gegen Ende den Zeitplan bis zur Kommunalwahl 2021 auf. „Da der Hessentag 2020 im nächsten Jahr alle sehr beanspruchen wird, fangen wir Grünen bereits so frühzeitig an. Denn nach Hessentag und Sommerferien bleibt nicht mehr viel Zeit für die konkreten Vorbereitungen auf die Kommunalwahl“, erklärt Kathrin Anders. Die beteiligten Frauen zeigten sich sehr zufrieden und bestärkt in ihrer Überzeugung, dass sie sich engagieren wollen.

Welche Themen würdest du angehen?

Am 31. August um 17 Uhr sind neben Frauen auch Männer, Alte und Junge, Parteimitglieder und Parteilose herzlich zu der Veranstaltung „DU FÜR DEINE STADT“ eingeladen. Der Veranstaltungsort ist wieder das Bistro im Haus der Begegnung. Die Teilnehmer*innen erwarten wieder jede Menge Informationen und Gespräche mit den Grünen Stadtverordneten Jens Matthias, Jana Peters und Clemens Breest.

Weitere Informationen

Verwandte Artikel