Sascha Nuhn freut sich über das Piktogramm Am Felsenkeller

Straße Am Felsenkeller jetzt mit Piktogramm „verkehrsberuhigter Bereich“

In der Straße Am Felsenkeller in der Kernstadt ist das Verkehrszeichen „verkehrsberuhigter Bereich“ aufgebracht worden. Damit hat der entsprechende Antrag von Christopher Mallmann im Ortsbeirat Kernstadt, der im Oktober 2016 gestellt worden ist, sein Ziel erreicht. Sascha Nuhn äußert sich entsprechend froh: „Durch unseren Antrag haben wir erreicht, dass in der verkehrsberuhigten Straße „Am Felsenkeller“ ein Piktogramm „Spielstraße“ aufgebracht worden ist. Danke an Christopher Mallmann, der für die Grünen in dem Ortsbeirat Kernstadt nach einigen Diskussionen den Antrag durchgesetzt hat.“

Die Grünen hatten auf Anregung von Anwohner*innen sich dafür eingesetzt, dass die verkehrsberuhigte Straße neben den Verkehrsschildern als Unterstützung noch ein Piktogramm erhält. Die unübersichtliche Straße hat keinen Gehweg und muss von Fußgänger*innen mitgenutzt werden. Diese Straße wird häufig von Ortsunkundigen genutzt, die vermutlich die Verkehrszeichen übersehen und mit überhöhter Geschwindigkeit die Straße durchfahren. Das Piktogramm auf der Fahrbahn soll zusätzlich auf die verkehrsberuhigte Straße aufmerksam machen. Das Verkehrszeichen „verkehrsberuhigter Bereich“ verlangt von den Fahrzeugführer*innen, nur mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren. Der Fußgängerverkehr darf weder gefährdet noch behindert werden; wenn nötig, müssen Autos warten.

 

Verwandte Artikel